Sika bleibt auf Rekordkurs

Das Unternehmen wuchs in den ersten neun Monaten weiter und machte rund ein Drittel mehr Reingewinn als im Vorjahr.

Der Bauchemiekonzern Sika bleibt im laufenden Jahr auf Rekordkurs. Das Unternehmen wuchs in den ersten neun Monaten weiter und machte rund ein Drittel mehr Reingewinn als im Vorjahr.

Der Umsatz erreichte einen neuen Höchstwert von über 6,8 Milliarden Franken, wie Sika mitteilte. Trotz Engpässen bei der Beschaffung von Rohmaterialien rechnet der Konzern für das laufende Jahr weiter mit einem Umsatzwachstum von bis zu 17 Prozent. Sika hat unter anderem einen Sitz in Düdingen.

RadioFr. - Iris Wippich