Impfzentrum im Forum Freiburg zieht um

Weil wieder vermehrt Veranstaltungen stattfinden, sei der Umzug nötig.

Das Kantonale Impfzentrum zieht Ende Monat aus dem Forum Freiburg aus. Dies, weil es wieder vermehrt Veranstaltungen gibt.

Der Kanton habe in Granges-Paccot beim Migros-Einkaufszentrum einen neuen Ort für die Impfungen gefunden, schreibt er in einer Mitteilung. Am neuen Ort könnten ab dem 3. November täglich 2400 Dosen verimpft werden. Bis jetzt waren jeden Tag 3300 möglich.

Impfbus für Jugendliche

Nun gibt es auch eine erste mobile Impf-Möglichkeit für Jugendliche. Der Kanton Freiburg startet ein Pilotprojekt in Bulle und Plaffeien für 12 bis 16-Jährige, wie er in einer Mitteilung schreibt.

In Plaffeien können sich Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren am 21. Oktober impfen lassen. Verabreicht wird der Pfizer-Impfstoff. Eine Einverständniserklärung der Eltern sowie eine vorgängige Anmeldung über die Kantons-Webseite sind jedoch nötig.

RadioFr. - Yves Kilchör