Zweisprachige Bibliothek MEMO

"MEMO" - so heisst die neue zweisprachige Bibliothek der Stadt Freiburg. Aus über 300 Vorschlägen habe sich dieser Name durchgesetzt.

Dies schreibt die Stadt in einer Mitteilung. "MEMO" spiegle die vielfältigen Aufgaben der Institution wider. Neben einem Ort für Bücher und Spiele wolle die Bibliothek auch ein Ort zwischen Schule oder Arbeit sein.

Die "MEMO" befindet sich im alten Bürgerspital. Sie ist das Resultat der Fusion zwischen der Stadtbibliothek, der deutschen Bibliothek und der Ludothek vor zehn Monaten.

RadioFr. - Livia Schmid