Fribourg löst Ambri als Leader ab

Der HC Fribourg-Gottéron folgt auf den HC Ambri-Piotta als Leader in der National League. Die Freiburger gewinnen das Spitzenspiel in Ambri 3:2.

Fribourgs Trainer Christian Dubé kann mit dem Saisonstart seines Teams zufrieden sein © KEYSTONE/JUERGEN STAIGER

Die Tabellenführung trügt indessen. Gottérons Vorsprung auf Lausanne, das Meister Servette 6:1 zerzauste, beträgt bloss einen Punkt. Und die Teams auf den Plätzen 3 bis 7, die da wären Ambri-Piotta (3.), ZSC Lions (4.), Lugano (5.), Biel (6.) und Bern (7.), weisen lediglich zwei Zähler Rückstand auf, haben aber alle noch ein Spiel weniger bestritten als Freiburg.

Von den Spitzenteams viel gesehen haben in den letzten Tagen die ZSC Lions. Die Zürcher spielten in den letzten drei Tagen gegen beide Playoff-Finalisten. Auf die knappe Niederlage in Genf (1:2) folgte ein souveräner 4:1-Heimerfolg über den EHC Biel.

Zwei Mannschaften gelang in der 3. Runde ein Befreiungsschlag. Der HC Davos feierte nach Niederlagen gegen Freiburg (h) und Ajoie (a) einen 6:1-Kantersieg in Langnau. Und auch der EV Zug kam nach Niederlagen gegen Kloten (h) und Biel (a) mit 4:1 gegen die Rapperswil-Jona Lakers zum ersten Saisonsieg.

Einzig die SCL Tigers haben noch keinen Sieg in der regulären Spielzeit errungen. In den weiteren Partien gewannen Bern gegen Kloten 2:1 und Lugano gegen Ajoie 4:2.

Resultate/Rangliste

Dienstag: Ambri-Piotta - Fribourg-Gottéron 2:3 (0:1, 2:2, 0:0). Bern - Kloten 2:1 (0:1, 1:0, 1:0). SCL Tigers - Davos 1:6 (0:1, 0:3, 1:2). Lausanne - Genève-Servette 6:1 (3:0, 3:1, 0:0). Lugano - Ajoie 4:2 (0:0, 2:1, 2:1). Zug - Rapperswil-Jona Lakers 4:1 (2:1, 1:0, 1:0). ZSC Lions - Biel 4:1 (0:0, 1:1, 3:0)..

Rangliste: 1. Fribourg-Gottéron 4/8 (12:12). 2. Lausanne 4/7 (16:11). 3. ZSC Lions 3/6 (12:6). 4. Biel 3/6 (6:5). 5. Ambri-Piotta 3/6 (12:6). 6. Lugano 3/6 (9:7). 7. Bern 3/6 (8:7). 8. Genève-Servette 3/4 (4:9). 9. Zug 3/3 (8:9). 10. Kloten 3/3 (8:10). 11. Ajoie 3/3 (7:12). 12. Davos 3/3 (10:7). 13. Rapperswil-Jona Lakers 3/3 (8:11). 14. SCL Tigers 3/2 (6:14).

SDA
...