Ein LKW-Container als Hilfsklinik in Tansania

Organisiert von der Stifung Nuru, reist eine mobile Klinik in Tansania von Dorf zu Dorf und begleitet dort Frauen bei der Schwangerschaft.

Der LKW-Container konnte am Wochenende in Düdingen besichtigt werden. © zvg
Der LKW-Container konnte am Wochenende in Düdingen besichtigt werden. © zvg
Der LKW-Container konnte am Wochenende in Düdingen besichtigt werden. © zvg
1 / 3

Eine Klinik in einem LKW-Container, die in Tansania von Dorf zu Dorf reist: Dieses Projekt hat die Freiburger Stifung Nuru zusammen mit der Riedo Mobilbau AG in Düdingen ins Leben gerufen.

Die Klinik werde besonders Frauen während und nach der Schwangerschaft begleiten, sagt die Co-Präsidentin der Stiftung Nuru, Isabelle Schüpbach, gegenüber RadioFr.



Sie könne aber auch für generelle Gesundheits-Checks wie Malaria-Tests eingesetzt werden, erklärt Schüpbach. Bevor der Container auf Reisen geht, kann er in Freiburg am 27. Juli angeschaut werden neben dem George-Python-Platz.

RadioFr. - Iris Wippich / faeb
...